Klinik für angeborene Herzfehler Titel2

UNIVERSITÄTSKLINIKUM Schleswig-Holstein - Campus Kiel

Echokardiographie
Fontan ohne Flusspfeile klein

Notfall bei Fontanpatienten

Ambulanz_Head_02 Ambulanz_Head_05 Ambulanz_Head_06 Ambulanz_Head_08 Ambulanz_Head_04sv Ambulanz_Head_03

Die Echokardiographie ist die wesentliche, nicht invasive apparative Untersuchungsmethode in der Kardiologie.

 

Bei der Echokardiographie nutzt man die Reflektion von Ultraschallwellen durch das Herzgewebe zum Erstellen von Bildern des Herzens. Ein Echokardiographie-Gerät sendet über einen Schallkopf Schallwellen aus und errechnet aus den reflektierten Schallwellen Bilder von Herzstrukturen und Blutflüssen. Die Methode kommt daher ganz ohne schädliche Strahlung aus. Sowohl der Fetus im Mutterleib als auch der erwachsene Patient kann mittels Echokardiographie gefahrlos untersucht werden.

 

Die Ultraschalluntersuchung des Herzens erfolgt durch das Aufsetzen des Schallkopfs auf die Brustwand. Aus verschiedenen Blickrichtungen Winkeln werden Bilder der Herzhöhlen angefertigt.

 

Ambulanz_Echo_01 Ambulanz_Echo_02

Mit Hilfe der Echokardiographie sind schnell und schonend Aussagen über die Größe der einzelnen Herzkammern, die Funktion des Herzmuskels und der Herzklappen mögliche. Herzfehler können schnell und sicher erkannt oder ausgeschlossen werden. 

 

Die herkömmliche Echokardiographie liefert 2-dimensionale Bilder. Moderne Echokardiographie-Geräte erlauben inzwischen die Aufzeichnung 3-dimensionaler Bildfolgen.

 

Eine vollständige Echokardiographie dauert bei guten Untersuchungsbedingungen ca. 20-30 Minuten. Ein ruhiger, kooperativer Patient ist für die Erstellung der hochwertigen und aussagekräftigen Untersuchungen unerlässlich. Bei Säuglingen wird eine Echokardiographie daher gerne nach dem Füttern oder während einer Trinkmahlzeit durchgeführt. In einzelnen Fällen muss bei wichtigen Untersuchungen ein Saft zur Beruhigung verabreicht werden.

 


letzte Aktualisierung: 30.03.2014

verantwortlich für diese Seite: Klinik für angeborene Herzfehler und Kinderkardiologie, Kiel